Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ghanapost 09-11-2021

Lieber Herr Diakon Hans, liebe Freunde,

 

heute kann ich Euch Erfreuliches berichten:

In Holy Spirit Senior High School haben 44 Schüler/Schülerinnen ihr Abitur gemacht und sind jetzt heimgefahren. Sie werden ihr Ergebnis erst im  Dezember erhalten. In 2 Wochen machen in St. Francis Junior High School 61 ihre Abschlussprüfung, müssen sich dann entscheiden, ob sie in die Senior High School gehen wollen. Dort müssen sie noch 3 Jahre bis zum Abitur in die Schule gehen. Ich habe bereits meinen Bus nach Chamba geschickt, denn der Lastwagen allein kann alle Schüler nicht ins Prüfungszentrum nach Bimbilla schicken.

Am Donnerstag, den 25. November, erwarte ich 4 Besucher vom Ghana Hilfe Verein in Tamale. Am Freitag bringe ich sie nach Chamba. Am Samstag nehme ich mit ihnen in der Pfarrei Chamba an der Primiz vom Herrn Thomas Binanbiba Bamoah vom Dorf Mangoase teil. Er wurde bereits zum Priester geweiht am 5. Juni vom Erzbischof von New Orleans Gregory Michael Aymond. Fr. Thomas hat einen langen Weg zum Priestertum hinter sich: Er studierte im Priesterseminar St.Victor in Tamale Theologie, meine Schwester Anni finanzierte sein Studium. Bei der Abschlussprüfung entließen sie ihn, weil seine Englischkenntnisse zu schlecht waren. Das hat damals viele verärgert, schließlich studierte er Theologie und nicht Englisch. Er ging dann im Süden in eine Lehrer-Hochschule, wo er sehr beliebt war und zum Sprecher der Schule gewählt wurde. Er wirkte sehr gut als Lehrer, wollte aber immer noch Priester werden. Jemand vermittelte ihn an den Erzbischof in New Orleans, der ihn nach Amerika kommen und dort studieren ließ. Am 16.Mai 2020 wurde er zum Diakon geweiht.

Jetzt kam er nach Ghana zurück, wo er einen Dankgottesdienst mit seinen Verwandten und Freunden halten wird. Ich kenne ihn auch noch von früher. Ich danke Gott: Unglaubliches hat er in der Pfarrei Chamba getan. Als ich 1978 die Missionsstation Chamba fertig baute und der Erzbischof die Pfarrei eröffnete, war noch keiner ein getaufter Christ. Der Erzbischof bat mich, für die Taufbewerber am Sonntag vorerst nur eine Wort-Gottes-Feiern zu halten. Fr. Thomas ist der 5. Priester, der aus der Pfarrei Chamba hervor ging. Im Dorf Afayili ist bereits einer zum Diakon geweiht worden. Er wird nächstes Jahr der 6. Priester sein, der aus der Pfarrei hervor geht. Mehrere sind noch in unteren Semestern des Priesterseminars in Vorbereitung auf den Priesterberuf. Ich bin voller Freude über das, was Gottes Geist wirkte.

Es sind Gottesdienstgemeinden in mindestens 18 Dörfern der Pfarrei Chamba. Die Diözese Tamale hat in keinem Dorf eine Glaubensgruppe.

Die Schüler der Chamba Schulen schreiben gerade ihren Weihnachtsbrief an ihre Sponsoren. Sie freuen sich auch, wenn sie zurückschreiben. Benützen Sie meine Adresse, geben Sie den Schülern nicht ihre Adresse, damit kein Missbrauch der Patenschaft entsteht. Manche fangen dann auch zu betteln an, was die Schule nicht will. Falls sie in Not sind, können sie sich an die Schulleitung oder an mich wenden.

Gott segne Euch

Euer dankbarer

Sepp