Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ghanapost 12-03-2022

Lieber Herr Diakon Kollmer, liebe Freunde,

 

ich habe mich entschlossen, am 19.Juni von Tamale nach Deutschland zu  fliegen. Vom 10.Juni bis 25.Juni werde ich in Schwandorf bei Fam.Wenisch wohnen. Für Samstag, den 25. Juni, hat mein Freund Herr Karl Kotz einen wunderschönen Abend zusammengestellt:

18.30 Uhr Konzelebration mit dem Verwandten Dr.Anton Hierl, dem Festprediger in der Wallfahrtskirche St.Leonhart in Hetzenbach.

Organist Herr Markus Rupprecht von der Kirchenmusikschule Regensburg.  Chor: Ehemalige Domspatzen mit einem Projektchor.

Anschließend Begegnungsabend im Wirtshaus Lindenhof, wo erfreulicherweise Frau Irmgard Hilmer von der Ghana Hilfe einen kurzen Bericht über die Missionsarbeit in Ghana geben wird.

Sonntag,26. Juni, Feier meines 50-jährigen Priesterjubiläums in Kollnburg: 10.00 Uhr Festgottesdienst, 16.00Uhr Charismatischer Gottesdienst.

 

Anschließend dann Wohnung bei Frau Waltraud Augustin bis 5.Juli. In dieser Zeit stehe ich Leuten zur Verfügung, die mich persönlich sprechen oder einladen möchten. 5.Juli 10.00 Uhr Eucharistiefeier mit dem Bischof und allen Jubilaren.

Ab Abends in Werdenfels bis 11.Juli ( Treffen der Missionare auf Heimaturlaub, Treffen der Werdenfelser Bruderschaft) Ab 11.Juli abends wieder in Schwandorf bis 17.Juli. An diesem Tag ist die Feier der 50-jährigen Primiz in Süssenbach.

Donnerstag, den 21.Juli, ist ein Begegnungsabend in Tirschenreuth um 20.00 Uhr : 50 Jahre Ernennung zum Kaplan.

Geplanter Rückflug: 30.September.

Im März wird hier der Volksschulbau fertig, so dass wir die Waren von einem Container der Ghana Hilfe unterbringen können. Wir sind schon sehr gespannt, was im Container ist, und danken allen Helfern der Ghana Hilfe sehr. Jetzt ist ein Schwerpunkt die Wasserversorgung der "Fr.Renner Memorial Schools". An 2 Stellen ist in 80 m Tiefe reichliches, klares Wasser gefunden worden, aber leider sehr salzreich.

Die Quellen müssen jetzt entsalzt werden, dann kommen der Bau von 2 Wassertürmen und das Einrichten der Wasserleitung. Im April konzentrieren wir uns auf die Fertigstellung des Kindergartenbaues und den Beginn des Unterstufen-Gymnasiums (JHS). Der Kindergarten soll im Mai fertig werden, so dass ich beruhigt heimfliegen kann.

So weit zu Eurer Orientierung.

Ich danke allen meinen Wohltätern sehr für die großen Hilfen  (450 Patenschaften, Lehrergehälter, Projekte, Wasserversorgung der Chamba Klinik und Ausstattung der Klinikgebäude durch Ghana Hilfe).

 

Gott segne Euch und lohne es Euch.

Im Gebet füreinander verbunden grüßt

Josef Renner

 

PS: Voraussichtlich werden wir also am 26. Juni um 16 Uhr mit Pfarrer Renner einen charismatischen Gottesdienst in Kollnburg halten können. Am Nachmittag ist ein Treffen mit Pfarrer Renner beim Kaffeetrinken im Burggasthof geplant. Wer also schon etwas früher nach Kollnburg kommen kann, ist herzlich eingeladen, Pfarrer Renner am Nachmittag im Burggasthof zu treffen.